Hofgut Wißberg - Das Weinberghotel Herbst

Wir lieben den Herbst!

Liebe Freundinnen und Freunde des Wißbergs,

der Herbst ist da! Und wir lieben ihn! Diese Jahreszeit ist in Rheinhessen etwas ganz Besonderes. Die Weinlese, die bunten Herbstfarben im Weinberg, die goldene Herbstsonne – der Wißberg zeigt sich von einer seiner schönsten Seiten. Und im Fokus natürlich: das Thema Wein. Wein genießen direkt beim Winzer, den regen Weinlese-Trubel hautnah miterleben und die Gänsehaut spüren, wenn die orange-glühende Morgensonne über die bunten Weinberge klettert.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr Hofgut Wißberg–Team

Freizeit-Tipp des Monats: Weinbergwandern mit Herbstsonne

Weinbergwandern im Wißberg

Der Herbst ist auf Hofgut Wißberg – Das Weinberghotel eine ganz besondere Jahreszeit. Zum einen natürlich aufgrund eines der wichtigsten Events im ganzen Jahr: Die Weinlese. Da ist richtig was los in den Weinbergen und die hiesigen Winzer sind täglich in den Lagen unterwegs. Zum anderen natürlich wegen der atemberaubenden Naturspektakel. Wenn die Weinblätter beginnen, sich in strahlende Herbstfarben zu hüllen, werden Ihnen faszinierende Bilder geboten. Spazieren Sie durch die Weinberge und genießen Sie die goldene Herbstsonne, die über der bunten Pracht erstrahlt. Und da wir in einer der wärmsten Regionen Deutschlands sind, haben wir auch im Herbst viele Sonnenstunden, die Sie genießen können. Für alle, die dieses Naturschauspiel hautnah erleben möchten, bieten sich die vielen Spazier- und Wanderwege rund um den Wißberg an. Weinbergwandern – gerade im Herbst ein tolles Freizeitprogramm.

Besonders beliebt: der Panoramaweg rund um den Wißberg. Mit insgesamt knapp 6,5 Kilometern ist dieser Wanderweg für jedes Niveau leicht zu bewältigen. Und für alle, die es ein wenig sportlicher mögen, kann man diese Wanderung erweitern auf einen Rundweg mit knapp 10 Kilometern. Hier werden Ihnen tolle Fernsichten geboten, so können Sie beispielsweise bis zum Donnersberg oder zum Taunushauptkamm blicken. Ebenso ist der Weg gesäumt mit einigen Highlights: die Arena am Wißberg, die Kreuzkapelle, die Via Vinea und viele mehr. Nehmen Sie Platz am Tisch des Weins oder genießen Sie die Aussicht von einer der geschwungenen Holzliegen, von der beliebten Weinbergschaukel oder den übrigen zahlreichen Sitzgelegenheiten aus, die in dieser Idylle zu finden sind. Sie wollen direkt loslaufen? Sprechen Sie uns an und wir beraten Sie gerne für Ihren Herbsturlaub im Weinberg!

Weitere Informationen zu unseren vielfältigen Freizeitangeboten erhalten Sie HIER.

Winzer-Tipp des Monats: Marco Pfennig

Weingut Pfennig Gau-Bickelheim

Im letzten Newsletter haben wir Ihnen bereits einen unserer „Hausbergwinzer“ vorgestellt. Nun kommt der nächste Meister seiner Zunft: Marco Pfennig vom Weingut Pfennig in Gau-Bickelheim. Bereits in dritter Generation sorgt der Familienbetrieb für ausgezeichnete Spitzenweine. So ist das Weingut schon zwei Mal in Folge unter die Top-3 im Wettbewerb “Burgunderweingut des Jahres” gewählt worden.

Die Reben wachsen auf einer Fläche von ca. 15 Hektar, unter anderem am Fuße des Weinberghotels. Vornehmlich gibt es Lössböden, aber auch Mergel mit großem Lehmanteil. Diese Böden sind sehr wasserspeicherfähig, so dass der optimale Wasser- und Nährstoffbedarf der Reben gesichert ist. Das führt zu gehaltvollen und charakterstarken Weinen. Zu dem Weingut gehört ebenfalls eine Gutschänke, in der Sie nicht nur die köstlichen Weine probieren können, sondern auch mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt werden. Wingertsknorze, hausgemachter Spundekäs‘, Winzersteak – typisch Rheinhessen eben.

Eine weitere tolle Programmempfehlung für Ihren Aufenthalt auf Hofgut Wißberg ist die geführte Weinwanderung mit Weinprobe. In ca. 3,5 Stunden geht es den Wißberg hinauf, die zweithöchste Erhebung in Rheinhessen übrigens. Gestartet wird mit einem Begrüßungssekt direkt beim Winzer. Dann werden Sie den Kreuzweg hinauf, vorbei an den Toplagen, bis hoch zum Wißberg-Plateau geführt. Dabei werden insgesamt sechs verschiedene Weine probiert und Sie erfahren spannende Hintergründe zu dem erlesenen Wein in Ihrem Glas.

Sie möchten Ihren Aufenthalt um einen Programmpunkt mit dem Weingut Pfennig ergänzen? Wir beraten Sie gerne individuell und buchen Ihren Wunschtermin für Ihr rheinhessisches Weinerlebnis!

Für mehr Informationen zum Weingut Marco Pfennig, klicken Sie einfach HIER.

Mitarbeiter*in des Monats: Silke Fronhoefer

Hofgut Wißberg - Das Weinberghotel

In diesem Newsletter möchten wir Ihnen Silke Fronhoefer vorstellen. Schon fast neun Jahre ist Silke im Hofgut Wißberg-Team. Eine lange Zeit, in der Sie schon einiges erlebt und das Weinberghotel bis ins letzte Detail kennen und als Wohlfühlplatz lieben gelernt hat. An der Rezeption steht sie unseren Gästen für alle Fragen bereit – aber heute haben wir ein paar Fragen an Dich liebe Silke…

Was liebst Du besonders an Deiner Arbeit?

Ich arbeite an der Rezeption und verstehe mich als Gastgeberin. Ich möchte, dass sich unsere Gäste rundum wohl fühlen und einen Urlaub im Weinberg erleben, der nachwirkt. Hier auf dem Wißberg ist einfach ein ganz besonderer Ort mit so vielen tollen Freizeitmöglichkeiten. Ich liebe es, unsere Gäste zu beraten und das perfekte Programm individuell zusammenzustellen. Wenn am Ende die Gäste glücklich sind und sich bei mir bedanken – das ist ganz toll!

Wo ist Dein Lieblingsort auf dem Wißberg?

Mein liebster Platz hier ist unsere Frühstücksterrasse. Wenn man hier morgens die Sonne über die Weinbergs-Landschaft klettern sieht – das ist schon ein richtiger Gänsehautmoment, auch noch nach neun Jahren. Und nicht nur der traumhafte Weitblick, sondern auch die schönen großen Bäume, die dieses Panorama einrahmen, bilden einfach eine besondere Atmosphäre. Schöner kann es nicht sein.

Welches ist Dein Lieblingszimmer?

Definitiv Zimmer 20. Das ist einfach großartig. Die Mustertapete mit dem Wald-Motiv verzaubert mich jedes Mal, wenn ich das Zimmer betrete.  Dazu der Blick aus dem großen Panorama-Fenster auf den wunderschönen großen Baum und in die Weinberge – ohne Worte, das muss man einfach selbst erleben.

Was ist Dein Motto?

Nicht nur eins! Zum Beispiel: „Sammle Momente statt Dinge.“ Oder auch „Das Leben schrumpft oder dehnt sich aus, proportional zum eigenen Mut.“ Von Anais Nin.

Zurück zur Newsletter-Übersicht
Bildnachweis | Titel 1: Golf-Gast-Haus GmbH & Co. KG; Artikel 1: Golf-Gast-Haus GmbH & Co. KG; Artikel 2: Weingut Marco Pfennig; Artikel 3: Gol-Gast-Haus GmbH & Co. KG;